Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Einheitswert berechnen

  1. #1
    Registriert seit
    12.05.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    80

    Standard Einheitswert berechnen

    Hallo, mir ist klar, dass bei der Schenkung einer Eigentumswohnung 2 bzw 3,5% vom dreifachen Einheitswert für die GrESt und ein weiteres Prozent für die Einverleibung im Grundbuch anfallen.

    Mein Problem ist: Wie berechne ich den Einheitswert? Gibt es dazu irgendwelche Tabellen?

    lg

  2. #2
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    26

    Standard

    Der Einheitswert wird vom Finanzamt festgestellt.
    Wir rufen diesen über ein Tool im Finanz-Online ab; ansonsten konnte man ihn auch direkt beim zuständigen Finanzamt schriftlich anfordern.

  3. #3
    Registriert seit
    24.04.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    531

    Standard

    Sogn Einheitswertabfrage - vorsicht: oftmals erhält man die Antwort im Bezug auf die gesamte Liegenschaft und muss sich erst die entsprechenden Anteike herasrechnen

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    397

    Standard

    Solltest aber bei der Schenkung noch aufpassen, ob die Liegenschaft unbelastet ist, weil dann berechnet sich die Steuer nicht (unbedingt) vom Einheitswert sondern von den übernommenen Lasten (Verbindlichkeiten)...
    "Wir, die wir guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen.
    Wir haben so lange, soviel mit so wenig versucht, dass wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!"

  5. #5
    Registriert seit
    07.06.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    125

    Standard

    nähere Auskünfte erteilt hierzu gerne auch Doralt Steuerrecht 2011...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •