Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Pensionszeiten: Rak Wien bittet an bis 30.09.2018 diese nachzukaufen.

  1. #1
    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    159

    Standard Pensionszeiten: Rak Wien bittet an bis 30.09.2018 diese nachzukaufen.

    Es ist nunmehr möglich bei der Rak Wien bis 30.09.2018 Pensionszeiten nachzukaufen kennt sich hier jemand besser aus, ich war während der Konzizeit nicht Pensionsversichert ist der Nachkauf empfehlenswert?
    Geändert von Marienburg (04.09.2018 um 11:51 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    1030 Wien
    Beiträge
    11.743

    Standard

    Aha - hab das auf OeRAK und RAKW nicht gefunden - wo steht näheres?

  3. #3
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.991

    Standard

    Das wird vermutlich so durchkalkuliert sein, daß es sich bei durchschnittlicher Lebenserwartung ausgeht und man seine Einzahlung plus Kapitalgewinnen rausbekommt. Sicherlich ergibt sich die Höhe auch erst bei Pensionsantritt, wenn man weiß, wie sich das Kapital vermehrt hat.

    Empfehlenswert ist es vor allem für die, die länger leben als der Durchschnitts-Rechtsanwalt. Aber wer weiß das schon?

    Aufgrund des Steuereffekts wird es sich für heute Gutverdiener wahrscheinlich durchschnittlich schon rentieren, wenn man in der Pension in einer niedrigeren Progressionsstufe ist.
    Wer die Wahrheit im Wein sucht, darf nicht nach einem Achterl schon aufgeben.

  4. #4
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    1030 Wien
    Beiträge
    11.743

    Standard

    Danke - aber gerade Anwälte arbeiten ja - wenn sie fit sind - über das normale Pensionsalter hinaus ... dann verliert sich der Vorteil wieder, oder?

  5. #5
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.991

    Standard

    Ich kenne jetzt die Details des Vertrags nicht, aber in aller Regel bekommt man mit einem bestimmten Alter die Pension unabhängig von der Einstellung der Arbeit.

    Aber Du hast natürlich recht, wenn Du dann jahrelang weiterhin in der 50%-Progression bist, dann bringt der Steuervorteil erstmal nichts.
    Wer die Wahrheit im Wein sucht, darf nicht nach einem Achterl schon aufgeben.

  6. #6
    Registriert seit
    13.06.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    72

    Standard

    Zitat Zitat von Marienburg Beitrag anzeigen
    Es ist nunmehr möglich bei der Rak Wien bis 30.09.2018 Pensionszeiten nachzukaufen kennt sich hier jemand besser aus, ich war während der Konzizeit nicht Pensionsversichert ist der Nachkauf empfehlenswert?
    Können auch jene, die nicht mehr im Stand sind, beitragsfreie RAA Jahre nachkaufen, bzw. zahlt sich das aus?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •