Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Thema: Substitutionspauschale - Gehalt von angestellten Anwälten

  1. #21
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    5.058

    Standard

    Das Risiko ist aber mehr auf Auftraggeberseite, der dann ggf. den Dienstgeberpflichten nachkommen müßte.

    Manche putzen sich ab, indem sie eine Klausel in den Vertrag schreiben, daß der Substitut ihn dafür schadlos halten muß, aber ich frage mich, ob das vor einem Arbeitsgericht halten würde. (Wenn es zum Ergebnis kommt, daß er Dienstnehmer ist, gilt ja grundsätzlich das Angestelltengesetz....)
    Wer die Wahrheit im Wein sucht, darf nicht nach einem Achterl schon aufgeben.

  2. #22
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Wien
    Beiträge
    653

    Standard

    @QUAD: Natürlich sollte man am Ende eine Jahresabrechnung machen. Meine 12 Zahlungen sind Akontozahlungne auf mein umsatzabhängiges Entgelt. Wenn ich mehr Umsatz mache als davon abgedeckt (was die Regel ist), kommt noch etwas hinzu.

    @Firmian: Bin in zweifacher Hinsicht bei Dir:
    1. Für mich ist das größtes Risiko der DN-Beitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung und Arbeitslosenversicherung (Pensionsv. gilt ja auch für angestellte Anwälte nicht, UV zahlt Dienstgeber), hingegen trägt die Kanzlei auch das Risiko von Kommunalsteuer und Dienstgeberbeitrag.
    2. Richtig auch dein Verweis auf § 4 Abs 4 ASVG: Aufgrund der Kammermitgliedschaft muss ich gar nicht "selbständig" sein, sondern es reicht, wenn ich "freier Dienstnehmer" bin. Ich muss also nur vermeiden, ein regulärer Angestellter gemäß § 4 Abs 2 ASVG zu sein. Und für ein "freies Dienstverhältnis" reichen häufig schon freie Arbeitszeiten und ein "freies Bearbeiten von Causen". Und das liegt ja auch vor. Die Akten bearbeite ich ja ohne jede Aufsicht.

    Ich würde daher der GKK gegenüber gar nicht behaupten, "selbständig" zu sein, sondern "freier Dienstnehmer" (der freilich von § 4 Abs 4 ASVG nicht erfasst wird). Steuerlich bin ich hingegen selbständig als freier DN.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •