Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: (KV) Gehaltserhöhung für 2019

  1. #1
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    1030 Wien
    Beiträge
    11.743

    Standard (KV) Gehaltserhöhung für 2019

    Wie wird das bei Euch gehandhabt?

    Eine Erhöhung in Höhe der Inflation
    (https://de.inflation.eu/inflationsra...eich-2018.aspx)
    ist mAn nur eine faire Anpassung bei durchschnittlich guter Arbeit.
    Setzt sich eine Sek besonders ein, gibt es eine Erhöhung, patzt sie sehr würde ich trotzdem die obige Erhöhung zahlen oder kündigen - ich denke eine Nichtanpassung demotiviert zu sehr, da besser gleich Umsteigen ... (bei uns nicht Thema)

  2. #2
    Registriert seit
    29.11.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    336

    Standard

    Meiner Meinung braucht es grundsätzlich in Österreich nur EINEN Kollektivvertrag für Rechtsanwaltsangestellte ...

    Der KV ist finanziell für die MA nicht besonders attraktiv und ist eine Erhöhung meiner Meinung durchaus in Ordnung.

    Ohne Anpassung - zumindest - an den VPI hat der MA einen realen Einkommensverlust.

  3. #3
    Registriert seit
    25.11.2003
    Ort
    1030 Wien
    Beiträge
    11.743

    Standard

    Meine ich auch.
    Die letzte KV-Gahaltserhöhung hatte bei uns jedoch auf Grund der Dienstjahre der Sek (bei einem Kollegen zuvor) eine Erhöhung im deutlich zweistelligen Bereich zur Folge, womit hier mAn einige Jahre Erhöhung abgegolten sind. Besser wäre gewesen, dies stufenweise vorzusehen.
    Geändert von cbk (05.12.2018 um 16:29 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •